Untersuchungen zur Früherkennung von Krankheiten und Gesundheits-Risiken

Wir bieten Ihnen eine Vielzahl an Untersuchungsmöglichkeiten zur Früherkennung von Gesundheitsrisiken.

Raucher-Check-up:

CT-Untersuchung der Lunge mit niedriger Strahlendosis (Low-Dose-CT) zur Früherkennung von Lungenkrebs.

Brain-Check-up:

MRT-Untersuchung von Gehirn und Hirngefäßen zur Früherkennung von Schlaganfallrisiken, Hirntumoren oder Entzündungen.

Mamma-MRT:

MRT-Untersuchung der Brustdrüse zur Früherkennung von Brustkrebs.

Gefäß-Check:

Kontrastmittel-unterstützte MRT-Untersuchung der Beingefäße zur Früherkennung von Durchblutungsstörungen, z.B. bei Patienten mit Arteriosklerose oder bei Rauchern.


Weitere Vorsorge-Untersuchungen können nach einem Gespräch individuell geplant werden.

Patienten-Informationen
Nuklearmedizinischer Befund

  07195 - 977 25 00  /  Mo – Fr, 8 – 18 Uhr